Oho, schon länger nicht mehr geschrieben.

Diesen Eintrag gliedern wir mal in 4 Abschnitte.

1) Letztes Wochenende
2) Schule im Allgemeinen
3) Heute
4) Was mich so beschäftigt..

Zu 1): Jaah, letztes Wochenende war doch noch relativ amüsant! Freitags waren wir auf der H-12er-Party, die ja hier war. Tammy hat bei mir gepennt und ehrlich gesagt fand ich die Party besser als die im April von damals noch H-11. Aber Ansichtssache. Einziges Manko war, dass ich, als Knochenfabrik gespielt wurde, auf dem Klo war ): Auf dem Heimweg haben Tammy und ich dann noch das vermeindliche "Gemächt" erspähen können, dazu aber mehr bei 4).
Samstag hat Ina in ihren Geburtstag reingefeiert. Waren zuerst im Jugendraum, in dem es größeren Streit wegen der Musik gab. Techno vs. Punk. Naja, getrunken wurde trotzdem. Und Nebelmaschine angemacht und laufen gelassen und laufen gelassen und laufen gelassen, sodass man noch nicht mal mehr den Ball beim Kicker spielen sehen konnte. Um 12 gabs Bescherung für Ina; von mir gabs 'nen super tollen, selbst gebackenen Kuchen mit viel Rum & Zuckerschrift (: Schade, dass ich kein Bild davon hab. Kurz nach 12 und nach einer Zeit im JR, in der Gabba gespielt wurde .., sind wir ins Lime (ok, viel bessere Musik kam da auch nicht). Da hab ich mich dann laaange mit einem charmanten GSG-9-Menschen unterhalten (; Und Getränke musste ich auch nicht bezahlen. Was will man mehr? Noch bissi getanzt und gegen 4/halb 5 nach Hause marschiert, auf geheimer Mission.
Sonntags dann wurde im Jugendraum ein sehr - hm, wie will ich mich ausdrücken? - ekelhafter Film angeschaut: "Der Kannibale von Rothenburg" oder so. Hm.. Beschreibung: Vor 5 Jahren ungefähr gab's ja diesen Fall von dem Kannibalen hier in Deutschland, der sein Opfer, dass das ganze ja wollte, aufaß. Jaaah, und das war die sehr authentische Verfilmung von dem Schauspiel. Man konnte u.a. erkennen, wie er ihm sein Glied abbiss, sie das zusammen gebraten & gegessen haben, wie "das Fleisch" aus seinem Stümmelchen Pippi machte und wie dann letztendlich das Opfer aufgeschlitzt, ausgenommen und die Organe gekocht und gegessen wurden. Hm, legga!

Zu 2): Joa, Schule.. geht so! Einfach nur chillig sind die Freistunden und die Stunden, die endlich nicht mehr vertreten werden in der Oberstufe, deeeenn ich hab Connections zu den Schülersprechern, kann also immer ganz gechillt im Sv-Raum auf einem der 2 Sofas gammeln. Herrlich! Von den Noten her war bis jetzt noch nix unter 3-, yessemanni! Sogar im Mündlichen bin ich guuut geworden > 9-12 Punkte. Allerdings schreiben wir morgen eine Kursarbeit in BK und die wird der Hammer! Über 40 Seiten lernen.. Angst.

Zu 3): Der Tag heute.. ja. Gestern war auf jeden Fall lustiger! Hatten Latein 'langweil, Mathe (nächste Stunde Epo-Noten & er hat meine Fehlstunde unterschrieben :D), Englisch, wie immer halt, BK, wo wir ein bisschen mit Photoshop was machen konnten und ich dann streben konnte ^^, 2 Freistunden >SV-Raum und dann noch 2 Stunden Sozi mit den S-Klässern -.- Naja. Danach mit dem Bus nach Hause, obwohl ich 3 Mitfahrgelegenheiten gehabt hätte, aber mich niemand mitholen konnte bzw. jemand einfach an mir vorbeigefahren ist ohne mich zu realisieren!
Der Bus war mal wieder die reinste Hölle.. die ganzen Hauptschul-Ganztags-Kinder oder Haupt-Ganztagsschul-Kinder whatever.. Solch ein eklatantes Verhalten! Nimmt sich so ein kleines Pisskind doch raus, mich nicht in den Sitz zu lassen. Bei der Visage wäre ich auch handgreiflich geworden, wirklich.. Aber die anderen älteren Hauptschulkinder meinten dann, dass "die Visage" mich reinlassen solle was die Arschkrampe dann, zu ihrem Wohle!, auch tat.
Kurz vor meiner Ausstiegsstelle meinte dann so eine Baracke aus dem Nachbarsdorf, wie eingebildet mein Dorf + Bewohner denn sei, weil auf dem Informationsschild gestanden hat, dass hier die Passionspiele statt finden. Also, ich weiß zwar nicht warum sowas auf jemanden eingebildet wirkt, aaaber okay. Mein Blick, den ich der zugeworfen hab, hat ihr dann auch alles gesagt und sie war schneeell wieder ruhig. Jetzt endlich zu Hause angekommen, Huuuunger, Mutter natürlich noch nichts gekocht, Bk lernen und "Das perfekte Dinner" gucken!

Zu 4): Da ist eigentlich nur zu sagen "Looooos Schosch! Les voooor! Loooos!"
Und das "Gemächt" zu erklären: Eines Abends befand ich mich auf dem Heimweg. Da torkelte ein besoffener, alter Kerl aus einem Haus heraus, stellte sich auf den Bürgersteig, packte seinen Dodo aus und pieselte mitten auf die Straße, während ich da vorbeiging. Und dreister Weise meinte dieser Kerl auch noch mit seinem Gemächt in der Hand "N'Abend". Also bitte!!

9.11.06 17:39


Ausziehbarer Klo.

Man könnte annehmen, es sei einfacher zu vergessen, wenn man betrunken ist. Fiel mir aber in diesem Moment eher schwer.

Eieiei, war ich gestern besoffen ^^ Angefangen mit Traubenlikör, über Grüner-Wal-Pitcher und Colllla-Bier-Pitcher hin zu großen Wodka-Lemons und Cola-Viez. Allzu viel weiß ich nicht mehr, war nur mit Chucky (Danke Misjö!) draußen, der sich gaaanz lieber Weise um mich gekümmert hat ( "Wenn ich jetzt keine Freundin hätte, könnte ich dat hier ja gut ausnutzen - aber so assi bin ich nit, wie z.B. XXX" ) und irgendwann bin ich mit Andy rückwerts auf'm Roller sitzend heimgefahren. War noch nicht so spät eigentlich, 2, 3 Uhr oder so.. Und dann hab ich eben von meiner Mama erfahren, dass ich um 5 Uhr aufgestanden und runter zu meiner Oma auf Klo bin, weil der Klo oben angeblich besetzt gewesen wäre (war er aber nicht) und mein Papa hat mich da noch gefragt, was ich denn unten gemacht hätte. Von alledem weiß ich gar nix mehr! Rein gar nix.
Besuch nachher im Dorf wird bestimmt toll.. "Du wars' granaaatenvoll!"

Ouh, und mir fällt ein, dass ich noch das Kölner Mädchen umarmt habe. Und ich hab den Schmoll geküsst.. und den Matthias.. und den Chucky.. und den Meyer. Also auf die Backe oder so, you know.. Jesses!
Und die Träume, die man im Suff beim Schlafen hat, sind noch abgedrehter als normale Träume. Akrobatik im Lime und ausziehbare Wand auf der Toilette.
Ich glaub, ich guck jetzt Beavis-&-Butthead-Der-Film weiter, den ich gestern Mittag angefangen hab zu gucken. Die waren anscheinend kein gutes Vorbild für mich, hehe he hehe he.

 

Hey - aber wenigstens hab ich nicht gekotzt!

14.10.06 13:51


Ich liebe Erdbeeren.

So lustig der Abend gestern war, so beschissen war der heutige. Aber ich seh beim besten Willen keine Schuld in meinem Handeln. Und den 1. Schritt werd ich nicht machen. Soll sich die Person mal wieder abreagieren und gut ist. Wenn nicht, dann nicht.

 

Waah, eigentlich sollte das hier gar nicht so ein ernsthafter Blog werden. Viel zu emo. Sollte lustig werden, aber im Moment passiert nicht viel Tolles in meinem Leben (jetzt bitte ein lautes "Oooh" von allen).

Morgen Abend im Cluuub. Und übermorgen.. hm, keine Ahnung, aber keine Lust auf gewisse Umgebung. Dann bleib ich lieber zu Hause.

Und verdammte Scheiße - ich muss morgen früh aufstehen! Ich muss endlich mal trainieren für den schwulen Coopaa-Test. Weniger als 2 Wochen nur noch.. die 7 Runden pack ich doch nie im Leben!

Ach und nächsten Donnerstag fahr ich in die Klapse (das is' 'ne Disco whatever..) (: Wenn Melle hört mit wem, wird sie bestimmt gut eifersüchtig 'grin

Also dann, recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!
Tschö Misjö!

Die Vau-Rena.
 

12.10.06 23:47


Amüsanter Abend!

Ja, doch, hätte ich nicht erwartet, dass der Abend doch noch so lustig wird! Das war echt besser als Sex and the City > hatten 'ne Mädchen-Runde. Wir haben über so idiotische Sachen gelacht, wie früher. War schön, dass wir mal wieder alle da waren.

Naja, dafür halten es gewisse andere maskuline Personen ja nicht für nötig mit uns zu reden. Und was ich zur Sprache gebracht hatte ist ja auch alles unwahr. So langsam fehlen mir die Worte dafür.

Für Sylvester kam uns aber jetzt eine neue Location in den Sinn: Pfarrheim. Ok, hört sich beschissen nach Kirche an, aber das ist noch relativ schön und groß da & bestimmt billiger als die Halle! Aber da die werten Herren ja wahrscheinlich woanders feiern werden, bin ich wohl auch eher in der Stadt. Oder ich feier mit den Auto-Leuten.

So viel zu heute. Ach - mein Selbstbewusstsein wurde heute wieder gesteigert. Dafür noch ein herzliches Dankeschön!

11.10.06 23:09


Grade entliebt?
Das Leben ist ziemlich sinnlos, wenn man niemanden zum Lieben hat. Freunde genug, aber die eine Person fehlt. Ich erhoffte mir, sie zu bekommen, aber ich war unrealistisch. Bin ich immer noch. Fünkchen Hoffnung ist geblieben, aber schwindet. Ich will, dass es schwindet. Sinnlos. Zwecklos. Lieblos. Lebenslustlos.
Am Wochenende werde ich mich wieder ins Partygetümmel schmeißen und ignorieren, hoffentlich bald vergessen.

Eigentlich zu sentimental und für's Internet eher weniger geeignet. Aber da sowieso die meisten Menschen, die mich kennen, die größten lebenden Ignoranten sind, ist's mir egal.

Ich bin einfach zu wählerisch - und das steht grade mir nicht zu.

Ich hasse, wie's alles gekommen ist! Ich will 2, 3 Jahre vorspuhlen. Vielleicht auch 10. Oder eben auch zurückspuhlen. Manche Menschen in meinem Kreis sind so unmenschlich geworden. Vielleicht sollte ich mir demnächst die rosarote Brille kaufen und aufhören Nein zu sagen. Einfach Spaß haben ohne Nachdenken. Anders macht der's ja auch nicht. Fu.

 

I gave my life to save her. The ocean turned to red. In the fall.

11.10.06 00:08


Es gibt eigentlich nichts neues zu berichten, aus dem Leben der kleinen V. Morgen Abend will ich mit ALLEN Party machen. Vor allen Dingen mit Timmy. Ich vermisse den so derbst, seit so ein paar Wochen. Fehlt doch schon irgendwie in unserem Kreise. Obwohl sich dieser Kreis so langsam auch auflöst. Bald wird der wohl eher ein Dreieck sein, da wir wirklich nur noch anecken & ich so langsam das Gefühl bekomme, dass wir den männlichen Bestandteilen relativ egal werden. Werden für keine Party mehr gefragt oder abends schon fast ausgeschlossen. Pokern ist eben nichts für Mädchen .. ?!

Aber auf die tollen Proleten hab ich noch weniger Lust. Dann bleib ich lieber direkt zu Hause. Also bitte..

Ich vermisse die alten Zeiten. Obwohl die noch gar nicht sooo alt sind. Anfang der Sommerferien war's schön. Zusammen sinnlos besoffen (; etc. Naja, die Krise wird hoffentlich nicht lang halten. Dachten das ja auch schon nach Sylvester, aber dann ging's ja doch wieder bergauf. Wer weiß, was noch kommen wird (:

 

SO HAPPY TOGETHER. 

28.9.06 23:17


Ein Blog. Ein neuer Blog!

Ja, Design ist nicht von mir, aber das wird sich ändern. Ich versuch ein eigenes zu machen & dann kann's hier richtig losgehen (außer mir liest das hier wahrscheinlich sowieso noch niemand, aber ich werd mich gleich mal auf die Suche nach schönen Blogs (auch zum Verlinken ( machen). 

24.9.06 13:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Oho, schon länger nicht mehr geschrieben.

Diesen Eintrag gliedern wir mal in 4 Abschnitte.

1) Letztes Wochenende
2) Schule im Allgemeinen
3) Heute
4) Was mich so beschäftigt..

Zu 1): Jaah, letztes Wochenende war doch noch relativ amüsant! Freitags waren wir auf der H-12er-Party, die ja hier war. Tammy hat bei mir gepennt und ehrlich gesagt fand ich die Party besser als die im April von damals noch H-11. Aber Ansichtssache. Einziges Manko war, dass ich, als Knochenfabrik gespielt wurde, auf dem Klo war ): Auf dem Heimweg haben Tammy und ich dann noch das vermeindliche "Gemächt" erspähen können, dazu aber mehr bei 4).
Samstag hat Ina in ihren Geburtstag reingefeiert. Waren zuerst im Jugendraum, in dem es größeren Streit wegen der Musik gab. Techno vs. Punk. Naja, getrunken wurde trotzdem. Und Nebelmaschine angemacht und laufen gelassen und laufen gelassen und laufen gelassen, sodass man noch nicht mal mehr den Ball beim Kicker spielen sehen konnte. Um 12 gabs Bescherung für Ina; von mir gabs 'nen super tollen, selbst gebackenen Kuchen mit viel Rum & Zuckerschrift (: Schade, dass ich kein Bild davon hab. Kurz nach 12 und nach einer Zeit im JR, in der Gabba gespielt wurde .., sind wir ins Lime (ok, viel bessere Musik kam da auch nicht). Da hab ich mich dann laaange mit einem charmanten GSG-9-Menschen unterhalten (; Und Getränke musste ich auch nicht bezahlen. Was will man mehr? Noch bissi getanzt und gegen 4/halb 5 nach Hause marschiert, auf geheimer Mission.
Sonntags dann wurde im Jugendraum ein sehr - hm, wie will ich mich ausdrücken? - ekelhafter Film angeschaut: "Der Kannibale von Rothenburg" oder so. Hm.. Beschreibung: Vor 5 Jahren ungefähr gab's ja diesen Fall von dem Kannibalen hier in Deutschland, der sein Opfer, dass das ganze ja wollte, aufaß. Jaaah, und das war die sehr authentische Verfilmung von dem Schauspiel. Man konnte u.a. erkennen, wie er ihm sein Glied abbiss, sie das zusammen gebraten & gegessen haben, wie "das Fleisch" aus seinem Stümmelchen Pippi machte und wie dann letztendlich das Opfer aufgeschlitzt, ausgenommen und die Organe gekocht und gegessen wurden. Hm, legga!

Zu 2): Joa, Schule.. geht so! Einfach nur chillig sind die Freistunden und die Stunden, die endlich nicht mehr vertreten werden in der Oberstufe, deeeenn ich hab Connections zu den Schülersprechern, kann also immer ganz gechillt im Sv-Raum auf einem der 2 Sofas gammeln. Herrlich! Von den Noten her war bis jetzt noch nix unter 3-, yessemanni! Sogar im Mündlichen bin ich guuut geworden > 9-12 Punkte. Allerdings schreiben wir morgen eine Kursarbeit in BK und die wird der Hammer! Über 40 Seiten lernen.. Angst.

Zu 3): Der Tag heute.. ja. Gestern war auf jeden Fall lustiger! Hatten Latein 'langweil, Mathe (nächste Stunde Epo-Noten & er hat meine Fehlstunde unterschrieben :D), Englisch, wie immer halt, BK, wo wir ein bisschen mit Photoshop was machen konnten und ich dann streben konnte ^^, 2 Freistunden >SV-Raum und dann noch 2 Stunden Sozi mit den S-Klässern -.- Naja. Danach mit dem Bus nach Hause, obwohl ich 3 Mitfahrgelegenheiten gehabt hätte, aber mich niemand mitholen konnte bzw. jemand einfach an mir vorbeigefahren ist ohne mich zu realisieren!
Der Bus war mal wieder die reinste Hölle.. die ganzen Hauptschul-Ganztags-Kinder oder Haupt-Ganztagsschul-Kinder whatever.. Solch ein eklatantes Verhalten! Nimmt sich so ein kleines Pisskind doch raus, mich nicht in den Sitz zu lassen. Bei der Visage wäre ich auch handgreiflich geworden, wirklich.. Aber die anderen älteren Hauptschulkinder meinten dann, dass "die Visage" mich reinlassen solle was die Arschkrampe dann, zu ihrem Wohle!, auch tat.
Kurz vor meiner Ausstiegsstelle meinte dann so eine Baracke aus dem Nachbarsdorf, wie eingebildet mein Dorf + Bewohner denn sei, weil auf dem Informationsschild gestanden hat, dass hier die Passionspiele statt finden. Also, ich weiß zwar nicht warum sowas auf jemanden eingebildet wirkt, aaaber okay. Mein Blick, den ich der zugeworfen hab, hat ihr dann auch alles gesagt und sie war schneeell wieder ruhig. Jetzt endlich zu Hause angekommen, Huuuunger, Mutter natürlich noch nichts gekocht, Bk lernen und "Das perfekte Dinner" gucken!

Zu 4): Da ist eigentlich nur zu sagen "Looooos Schosch! Les voooor! Loooos!"
Und das "Gemächt" zu erklären: Eines Abends befand ich mich auf dem Heimweg. Da torkelte ein besoffener, alter Kerl aus einem Haus heraus, stellte sich auf den Bürgersteig, packte seinen Dodo aus und pieselte mitten auf die Straße, während ich da vorbeiging. Und dreister Weise meinte dieser Kerl auch noch mit seinem Gemächt in der Hand "N'Abend". Also bitte!!

9.11.06 17:39


Ausziehbarer Klo.

Man könnte annehmen, es sei einfacher zu vergessen, wenn man betrunken ist. Fiel mir aber in diesem Moment eher schwer.

Eieiei, war ich gestern besoffen ^^ Angefangen mit Traubenlikör, über Grüner-Wal-Pitcher und Colllla-Bier-Pitcher hin zu großen Wodka-Lemons und Cola-Viez. Allzu viel weiß ich nicht mehr, war nur mit Chucky (Danke Misjö!) draußen, der sich gaaanz lieber Weise um mich gekümmert hat ( "Wenn ich jetzt keine Freundin hätte, könnte ich dat hier ja gut ausnutzen - aber so assi bin ich nit, wie z.B. XXX" ) und irgendwann bin ich mit Andy rückwerts auf'm Roller sitzend heimgefahren. War noch nicht so spät eigentlich, 2, 3 Uhr oder so.. Und dann hab ich eben von meiner Mama erfahren, dass ich um 5 Uhr aufgestanden und runter zu meiner Oma auf Klo bin, weil der Klo oben angeblich besetzt gewesen wäre (war er aber nicht) und mein Papa hat mich da noch gefragt, was ich denn unten gemacht hätte. Von alledem weiß ich gar nix mehr! Rein gar nix.
Besuch nachher im Dorf wird bestimmt toll.. "Du wars' granaaatenvoll!"

Ouh, und mir fällt ein, dass ich noch das Kölner Mädchen umarmt habe. Und ich hab den Schmoll geküsst.. und den Matthias.. und den Chucky.. und den Meyer. Also auf die Backe oder so, you know.. Jesses!
Und die Träume, die man im Suff beim Schlafen hat, sind noch abgedrehter als normale Träume. Akrobatik im Lime und ausziehbare Wand auf der Toilette.
Ich glaub, ich guck jetzt Beavis-&-Butthead-Der-Film weiter, den ich gestern Mittag angefangen hab zu gucken. Die waren anscheinend kein gutes Vorbild für mich, hehe he hehe he.

 

Hey - aber wenigstens hab ich nicht gekotzt!

14.10.06 13:51


Ich liebe Erdbeeren.

So lustig der Abend gestern war, so beschissen war der heutige. Aber ich seh beim besten Willen keine Schuld in meinem Handeln. Und den 1. Schritt werd ich nicht machen. Soll sich die Person mal wieder abreagieren und gut ist. Wenn nicht, dann nicht.

 

Waah, eigentlich sollte das hier gar nicht so ein ernsthafter Blog werden. Viel zu emo. Sollte lustig werden, aber im Moment passiert nicht viel Tolles in meinem Leben (jetzt bitte ein lautes "Oooh" von allen).

Morgen Abend im Cluuub. Und übermorgen.. hm, keine Ahnung, aber keine Lust auf gewisse Umgebung. Dann bleib ich lieber zu Hause.

Und verdammte Scheiße - ich muss morgen früh aufstehen! Ich muss endlich mal trainieren für den schwulen Coopaa-Test. Weniger als 2 Wochen nur noch.. die 7 Runden pack ich doch nie im Leben!

Ach und nächsten Donnerstag fahr ich in die Klapse (das is' 'ne Disco whatever..) (: Wenn Melle hört mit wem, wird sie bestimmt gut eifersüchtig 'grin

Also dann, recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!
Tschö Misjö!

Die Vau-Rena.
 

12.10.06 23:47


Amüsanter Abend!

Ja, doch, hätte ich nicht erwartet, dass der Abend doch noch so lustig wird! Das war echt besser als Sex and the City > hatten 'ne Mädchen-Runde. Wir haben über so idiotische Sachen gelacht, wie früher. War schön, dass wir mal wieder alle da waren.

Naja, dafür halten es gewisse andere maskuline Personen ja nicht für nötig mit uns zu reden. Und was ich zur Sprache gebracht hatte ist ja auch alles unwahr. So langsam fehlen mir die Worte dafür.

Für Sylvester kam uns aber jetzt eine neue Location in den Sinn: Pfarrheim. Ok, hört sich beschissen nach Kirche an, aber das ist noch relativ schön und groß da & bestimmt billiger als die Halle! Aber da die werten Herren ja wahrscheinlich woanders feiern werden, bin ich wohl auch eher in der Stadt. Oder ich feier mit den Auto-Leuten.

So viel zu heute. Ach - mein Selbstbewusstsein wurde heute wieder gesteigert. Dafür noch ein herzliches Dankeschön!

11.10.06 23:09


Grade entliebt?
Das Leben ist ziemlich sinnlos, wenn man niemanden zum Lieben hat. Freunde genug, aber die eine Person fehlt. Ich erhoffte mir, sie zu bekommen, aber ich war unrealistisch. Bin ich immer noch. Fünkchen Hoffnung ist geblieben, aber schwindet. Ich will, dass es schwindet. Sinnlos. Zwecklos. Lieblos. Lebenslustlos.
Am Wochenende werde ich mich wieder ins Partygetümmel schmeißen und ignorieren, hoffentlich bald vergessen.

Eigentlich zu sentimental und für's Internet eher weniger geeignet. Aber da sowieso die meisten Menschen, die mich kennen, die größten lebenden Ignoranten sind, ist's mir egal.

Ich bin einfach zu wählerisch - und das steht grade mir nicht zu.

Ich hasse, wie's alles gekommen ist! Ich will 2, 3 Jahre vorspuhlen. Vielleicht auch 10. Oder eben auch zurückspuhlen. Manche Menschen in meinem Kreis sind so unmenschlich geworden. Vielleicht sollte ich mir demnächst die rosarote Brille kaufen und aufhören Nein zu sagen. Einfach Spaß haben ohne Nachdenken. Anders macht der's ja auch nicht. Fu.

 

I gave my life to save her. The ocean turned to red. In the fall.

11.10.06 00:08


Es gibt eigentlich nichts neues zu berichten, aus dem Leben der kleinen V. Morgen Abend will ich mit ALLEN Party machen. Vor allen Dingen mit Timmy. Ich vermisse den so derbst, seit so ein paar Wochen. Fehlt doch schon irgendwie in unserem Kreise. Obwohl sich dieser Kreis so langsam auch auflöst. Bald wird der wohl eher ein Dreieck sein, da wir wirklich nur noch anecken & ich so langsam das Gefühl bekomme, dass wir den männlichen Bestandteilen relativ egal werden. Werden für keine Party mehr gefragt oder abends schon fast ausgeschlossen. Pokern ist eben nichts für Mädchen .. ?!

Aber auf die tollen Proleten hab ich noch weniger Lust. Dann bleib ich lieber direkt zu Hause. Also bitte..

Ich vermisse die alten Zeiten. Obwohl die noch gar nicht sooo alt sind. Anfang der Sommerferien war's schön. Zusammen sinnlos besoffen (; etc. Naja, die Krise wird hoffentlich nicht lang halten. Dachten das ja auch schon nach Sylvester, aber dann ging's ja doch wieder bergauf. Wer weiß, was noch kommen wird (:

 

SO HAPPY TOGETHER. 

28.9.06 23:17


Ein Blog. Ein neuer Blog!

Ja, Design ist nicht von mir, aber das wird sich ändern. Ich versuch ein eigenes zu machen & dann kann's hier richtig losgehen (außer mir liest das hier wahrscheinlich sowieso noch niemand, aber ich werd mich gleich mal auf die Suche nach schönen Blogs (auch zum Verlinken ( machen). 

24.9.06 13:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi